Teilnahmebedingungen

Anmeldung

Die Anmeldung zu den Seminaren muss über unsere Homepage oder per Mail erfolgen.

Es erfolgt eine zeitnahe Anmeldebestätigung per Mail vom Denkzeit-Institut, wenn die Anmeldung berücksichtigt werden kann. Kann eine Anmeldung nicht berücksichtigt werden, so teilt das Denkzeit-Institut dies dem Interessenten/der Interessentin ebenfalls per Mail mit.

 

Eventuell anfallende Kosten für Übernachtung und Verpflegung sind von den Teilnehmern selbst zu tragen.

 

Zahlungsbedingungen

Zahlungen haben im Voraus durch Überweisung auf das Konto des Denkzeit-Instituts zu erfolgen. Nach vorheriger schriftlicher Vereinbarung kann eine gesonderte Abrechnung erfolgen.

 

Teilnahmebedingungen

Die Anmeldung zum Seminar ist in jedem Fall verbindlich. Zur Anmeldung ist das vorgefertigte Anmeldeformular zu verwenden. Die jeweilige Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Ein Recht auf Teilnahme besteht nicht.

 

Rücktritt/Kündigung

Der Teilnehmer kann vom Vertrag zurücktreten, wenn er den Rücktritt vor Beginn der Veranstaltung schriftlich dem Denkzeit-Institut mitteilt.

Falls die Weiterbildung nicht angetreten wird, kann von der Anmeldung schriftlich zurückgetreten werden. In diesem Fall werden folgende Ausfallkosten berechnet:

 

  • bis 2 Monate vor Beginn des Seminars – 10 % des Seminarpreises
  • bis 1 Monate vor Beginn des Seminars – 30 % des Seminarpreises
  • bis zum Beginn des Seminars – 50 % des Seminarpreises

 

Erscheint der Teilnehmer/die Teilnehmerin nicht oder nur zeitweise, so ist der Teilnehmer/die Teilnehmerin zur Zahlung des vollen Seminarpreises verpflichtet. Die Nichtinanspruchnahme einzelner Unterrichtseinheiten berechtigt nicht zu einer Ermäßigung des Rechnungsbetrages.

 

Ausfall der Seminare

Bei Absage eines Seminars durch das Denkzeit-Institut aus organisatorischen Gründen oder infolge höherer Gewalt (z.B. Erkrankung des Referenten) wird die Seminargebühr erstattet. Für vergebliche Aufwendungen oder sonstige Nachteile, die dem Kunden durch die Absage entstehen, kommt der Veranstalter nicht auf. Weitergehende Ansprüche des Teilnehmers sind ausgeschlossen.

 

Wechsel der Dozent/innen und Programmänderungen

Soweit die Inhalte der Seminare nicht wesentlich beeinträchtigt wird, berechtigen der Wechsel der Dozenten und Verschiebungen im Ablaufplan weder zum Rücktritt vom Vertrag noch zur Minderung der Seminargebühren. Änderungen im Seminarprogramm bleiben vorbehalten.

 

Urheberrechtlicher Schutz

Alle Seminarunterlagen stellen das geistige und alleinige Eigentum des Denkzeit-Instituts dar. Es ist nicht zulässig, ohne schriftliche Genehmigung des Denkzeit-Instituts die überlassenen Unterlagen Dritten zugänglich zu machen.

 

Versicherungsschutz

Versicherungsschutz der Teilnehmer durch den Veranstalter besteht nicht. Jeder Teilnehmer trägt die volle Verantwortung für sich und seine Handlung innerhalb und außerhalb des Seminars und kommt für eventuell verursachte Schäden selbst auf.

 

Haftung

Aus der Anwendung von erworbenem Fachwissen können keinerlei Haftungsansprüche gegenüber uns geltend gemacht werden. Das Denkzeit-Institut haftet nicht für den Verlust oder die Beschädigung von Sachen des Teilnehmers/der Teilnehmerin. Ebenso ist die Haftung für Schäden, die durch höhere Gewalt sowie sonstige, von ihm nicht zu vertretenden Vorkommnisse oder auf technische Störungen zurückzuführen sind, ausgeschlossen.

 

Datenspeicherung

Durch die Anmeldung erklärt sich der Teilnehmer/die Teilnehmerin mit der Verarbeitung der personenbezogenen Daten für Zwecke der Seminarplanung einverstanden. Eine Weitergabe an Dritte ist ausgeschlossen.

 

Gerichtsstand

Gerichtsstand ist Berlin.