Prof. Dr. phil. Rebecca Friedmann

Diplom-Sozialpädagogin

 

Besondere Zusatzqualifikationen

  • Denkzeit-Trainerin (zertifiziert)  
  • Psychoanalytisch-interaktionelle Einzeltherapie

  

Curriculum vitae

  • 1999 - 2004 Gruppenarbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • 2001 – 2004 Einzelfall- und Familienhilfe
  • seit 2002 Denkzeit-Trainerin
  • 2003 - 2012 Koordinatorin der Denkzeit-Gesellschaft e.V.
  • 2004 – 2006 wissenschaftliche Mitarbeiterin der Freien Universität
  • seit 2005 wissenschaftliche Vorträge und Seminare u.a. für Richter, Staatsanwälte, Polizei, Handwerkskammern, Lehrer, Sozialpädagogen, Psychotherapeuten
  • 2008 – 2010 Lehrbeauftragte der Freien Universität Berlin
  • seit 2009 Mitglied im Vorstand der DVJJ Berlin
  • 2009 Lehrbeauftragte der Philipps Universität Marburg                                
  • 2010 Lehrbeauftragte der Fachhochschule Jena
  • 2011- 2013 wissenschaftliche Mitarbeiterin der International Psychoanalytic University (IPU) Berlin
  • 2012 Abschluss psychoanalytisch-interaktionelle Einzeltherapie PiM
  • seit 2013 Lehrbeauftragte der ASH Berlin
  • seit 2013 Geschäftsführerin der Denkzeit-Gesellschaft e.V. 
  • 2015 Promotion an der HU Berlin
  • 2015 Gründung des Denkzeit-Instituts (mit Johann Schabert)
  • seit 2017 Gesamtleitung der Deradikalisierungsprojekte der Denkzeit-Gesellschaft e.V
  • seit 2017 Professur für Theorie und Praxis der Sozialpädagogikan der MSB Medical School Berlin, Hochschule für Gesundheit und Medizin

Johann Schabert

Diplom-Sozialpädagoge

 

Besondere Zusatzqualifikationen

  • Denkzeit-Trainer (zertifiziert)  
  • Psychoanalytisch-interaktionelle Einzeltherapie

  

Curriculum vitae

  • seit 1988 Arbeit im betreuten Wohnen für Menschen mit mehrfachen
  • Behinderungen in einer Wohngemeinschaft eines  freien Trägers, seit 2004 im betreuten Einzelwohnen
  • 2003- 2006 wissenschaftlicher Mitarbeiter im Forschungsprojekt "Evaluation sozialer Arbeit mit delinquenten Jugendlichen" an der FU Berlin
  • seit 2003 Denkzeit-Trainer
  • seit 2004 Dozent in der Weiterbildung zum/zur Denkzeit-Trainer/in
  • seit 2004 Arbeit bei der Denkzeit-Gesellschaft e.V., z. Zt. pädagogische Leitung
  • 2015 Gründung des Denkzeit-Instituts (mit Dr. Rebecca Friedmann)

Prof. Dr. med. Ulrich Streeck, MA

Arzt für Psychiatrie, Psychotherapie und psychosomatische Medizin

Soziologe, Sozialpsychologe

   

Besondere Zusatzqualifikationen

  • Lehrberechtigung für Psychotherapie und Psychoanalyse (Göttinger Institut)
  • Balintgruppenleiter (D3G)
  • Supervisor und Organisationsberater (D3G)

 Curriculum vitae

  • Studium der Medizin, Soziologie und Sozialpsychologie; Ausbildung zum Psychoanalytiker (Stipendiat der Deutschen Forschungsgemeinschaft und der Stiftung Volkswagenwerk)
  • Assistent am Soziologischen Forschungsinstitut Göttingen (SOFI)
  • Assistenzarzt am Niedersächsischen Landeskrankenhaus Tiefenbrunn, Oberarzt an der Klinik für Psychotherapie und Psychosomatik der Universität Düsseldorf
  • dort 1983 Habilitation für das Fach Psychotherapie und Psychosomatik
  • 1985 – 2011 Ärztlicher Direktor der Klinik Tiefenbrunn; apl. Professor für Psychotherapie und psychosomatische Medizin an der Universität Göttingen
  • 1991 – 1994 Vorsitzender der DGPT (Deutsche Gesellschaft für Psychotherapie, Psychoanalyse,  Psychosomatik und  Tiefenpsychologie e.V.)
  • Seit 2012 Tätigkeit in der Fort- und Weiterbildung mit dem Schwerpunkt Gruppenpsychotherapie sowie im Bereich der Team- und Fallsupervision in psychotherapeutischen, psychosomatischen und psychiatrischen Kliniken der Akutversorgung und Rehabilitationskliniken

 

Schwerpunkte der Arbeit beim Denkzeit-Institut:

Supervision, Coaching, Weiterbildung "interaktionelle Diagnostik", Fachtagungen

weitere Angebote über www.streeck.net


Prof. Dr. disc. pol. Jürgen Körner

Diplom-Psychologe

 

Besondere Zusatzqualifikationen

  • Balintgruppenleiter
  • Supervisor (DGSV)
  • Psychoanalytiker und Lehranalytiker (DPG, IPA, DGPT)
  • Gruppenlehranalytiker

  Curriculum vitae

  • Studium der Psychologie und Zoologie 
  • 1976 Promotion in Sozialwissenschaften und Politik
  • 1987 bis 2009 Professor für Sozialpädagogik an der Freien Universität Berlin
  • 1995 - 2001 Vorsitzender der Deutschen Psychoanalytischen Gesellschaft 
  • 2003 Gründung der Denkzeit-Gesellschaft (bis 2013 Vorsitzender) 
  • 2009 Gründung der International Psychoanalytic University, bis 2012 Präsident, seither Ehrenpräsident
  • Seit 2015 Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Psychodynamischer Professorinnen und Professoren 
  • Schwerpunkte in der Forschung und in Publikationen: Theorie und Methode der Psychoanalyse, Psychoanalytische Pädagogik, Delinquenz, Mensch-Tier-Beziehung

Schwerpunkte der Arbeit beim Denkzeit-Institut:

Supervision, Denkzeit-Weiterbildung, Fachtagungen


Anna Verana Münch

Europäische Ethnologin

 

Besondere Zusatzqualifikationen

  •  pädagogische Interaktionsdiagnostik
  • Denkzeit-Trainerin (in WB)

 

  

Curriculum vitae

  • 2007-2009 Promotionsstipendium im DFG-Graduiertenkolleg „Gruppenbezogenen Menschenfeindlichkeit“, Dissertationsforschung zum Thema „ ‚Die Langeweile totschlagen’? Alltagserleben, soziale Praxen und Ordnungssysteme gewaltaktiver Jugendlicher“
  • 2007-2008 Lehrbeauftragte an der Universität Münster
  • 2008-2009 Lehrbeauftragte an der Universität Marburg
  • 2009 Weiterbildung zur Denkzeit-Trainerin
  • 2009-2013 Wissenschaftliche Referentin am Deutschen Jugendinstitut in der Arbeits- und Forschungsstelle „Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit“, Außenstelle Halles
  • seit 2013 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der TU-Campus EUREF gGmbH
  • seit 2013 Dozentin in der Weiterbildung zum/zur Denkzeit-Trainer/in 
  • seit 2013 im Vorstand der Denkzeit-Gesellschaft e.V. als Schatzmeisterin 

Schwerpunkte der Arbeit beim Denkzeit-Institut:

Denkzeit-Weiterbildung, Praxisberatung, Fachtagungen


Dr. phil. Christa Schäfer

Pädagogin

 

Besondere Zusatzqualifikationen

  • Mediatorin
  • Sozialmanagerin
  • pädagogische Interaktionsdiagnostik
  • Denkzeit-Trainerin (zertifiziert)

 Curriculum vitae

  • Studienrätin und Montessori-Pädagogin 
  • ab 2000 Freiberuflich tätig 
  • seit 2000 Mediatorin BM 
  • seit 2002 Systemische Beraterin 
  • seit 2004 buddY-Trainerin 
  • 2005 Dissertation zum Thema Unterrichtsstörungen - 'Diagnostische und pädagogisch-therapeutische Aspekte' 
  • seit der Zeit auch als Autorin und Dozentin tätig  
  • seit 2006 Ausbilderin für Mediation BM 
  • seit 2008 Denkzeit-Trainerin 
  • seit 2009 Supervisorin und Coach 
  • seit 2010 Lehrbeauftragte an verschiedenen Universitäten 
  • 2017 Mitwirkung in den Deradikalisierungsprojekten der Denkzeit-Gesellschaft e.V. 

Schwerpunkte der Arbeit beim Denkzeit-Institut:

Denkzeit-Weiterbildung, Praxisberatung, Fachtagungen, Deradikalisierung

weitere Angebote über http://www.chschaefer.de/



Manfred Chudowski

Diplom-Sozialpädagoge

 

Besondere Zusatzqualifikationen

  • Ehe-Familien- und Lebensberater  (DAJEB)

  • Freizeit- und Kommunikationsberater (Akademie Remscheid für musische Bildung und Medienerziehung)

  • Pädagogische Interaktionsdiagnostik

  • Denkzeit-Trainer (zertifiziert)

Curriculum vitae

 

  • 1969 - 1972 Untersuchungshaft- und Aufnahmeanstalt Berlin-Moabit                    
  • 1972 - 1974 DRK - Drogenklinik „Wilhelm-Tell-Haus“
  • 1974 - 1978 DRK - Klinik für psychosoziale Störungen  
  • 1978 - 1979 Auguste-Viktoria-Krankenhaus, Sozialpsychiatrische Abteilung 
  • 1979 - 1992 Bezirksamt Schöneberg, Beraterteam für die Schöneberger Kinderheime
  • 1979 Lehrtätigkeit an der staatl. Fachschule für Erzieher
  • 1988 - 1990 Ausbildung und ehrenamtliche Mitarbeit bei der Telefonseelsorge Berlin
  • 1992 - 2005 Bezirksamt Tempelhof - Schöneberg, Jugendgerichtshilfe 
  • seit  2002 Denkzeit-Trainer, zertifiziert 2007
  • seit  2004 Dozent in der Weiterbildung zum/zur Denkzeit-Trainer/in 
  • 2007 - 2013 Lektor der Denkzeit-Gesellschaft 

Schwerpunkte der Arbeit beim Denkzeit-Institut:

Denkzeit-Weiterbildung


Ulrike Strohmenger

Diplom-Pädagogin

 

Besondere Zusatzqualifikationen

  • pädagogische Interaktionsdiagnostik
  • Lerntherapeutin
  • Sozialmangerin
  • Denkzeit-Trainerin (zertifiziert)
  • Blickwechsel-Trainerin 

 Curriculum vitae

  •  1996 - 2001 Tätigkeit als Sozialpädagogin im Betreuten Jugendwohnen eines  freien Trägers
  • 1999 – 2000 Tätigkeit als Sozialpädagogin in der Jugendarbeit (Chicago, USA)
  • seit 2004 Tätigkeit als Sozialpädagogin im Bereich der Mobilen Jugendarbeit (Streetworkerin)
  • seit 2008 Denkzeit-Trainerin (Denkzeit klassisch, präventiv, JVA, Schüler Coaching, interaktionell)
  • 2015 – 2016 Interaktionelles Coaching an der Schule
  • seit 2014 Dozentin in der Weiterbildung zum/zur Denkzeit-Trainer/in
  • 2017 Mitwirkung in den Deradikalisierungsprojekten der Denkzeit-Gesellschaft e.V. 

Schwerpunkte der Arbeit beim Denkzeit-Institut:

Denkzeit-Weiterbildung, Deradikalisierung, Mobbing


Brita Schmidt-Dengler

Diplom-Sozialpädagogin

 

Besondere Zusatzqualifikationen

  • pädagogische Interaktionsdiagnostik 
  • Denkzeit-Trainerin (zertifiziert)

Curriculum vitae

  • 1992 - 1994 Heimzieherin im Kinder- und Jugendwohnheim
  • 1997 – 2000 Krankenschwester im häuslichen Pflegebereich
  • 2002 – 2003 Ausbilderin und Sozialpädagogin bei einen  Qualifizierungs- und Beschäftigungsträger
  • 2005 – 2008 Projektleiterin bei einem Qualifizierungs- und Beschäftigungsträger
  • seit 2008 Tätigkeit als Sozialpädagogin in einem Schulprojekt eines freien Trägers, z.Zt. Einrichtungsleitung
  • 2010 Weiterbildung zur Denkzeit-Trainerin, zertifiziert 2015
  • 2013 Weiterbildung zur Denkzeit-Trainerin „Denkzeit-interaktionell“

Schwerpunkte der Arbeit beim Denkzeit-Institut:

Denkzeit-Weiterbildung


Hajo Fenz

Theologe, Diplom-Sozialpädagoge

 

Besondere Zusatzqualifikationen

  • Denkzeit-Trainer (zertifiziert)
  • klinischer Seelsorger (KSA)
  • Blickwechsel-Trainer

 

Curriculum vitae

  • 1991 - 1998 Arbeit mit Jugendlichen an der evang. Lukas-Gemeinde Steglitz
  • 1998 - 2012 Jugendschöffe beim Amtsgericht und Landgericht Tiergarten
  • seit 1999 Koordination und Beratung für die Arbeit mit Jugendlichen bei der evang. Kirche Steglitz
  • seit 1999 Anstellung bei K*I*D*S eV. als Famiienhelfer, Einzellfallhelfer, Begleitete Umgänge
  • seit 2014 Vorstandsvorsitzender bei K*I*D*S eV.
  • 2006 Denkzeit-Trainer in Ausbildung, zertifiziert 2008
  • seit 2008 Dozent in der Weiterbildung zum/zur Denkzeit-Trainer/in
  • seit 2015 evang. Seelsorger am St.-Marien-Krankenhaus Lankwitz
  • z. Zt. Ausbildung zum evang. Prädikanten
  • 2017 Mitwirkung in den Deradikalisierungsprojekten der Denkzeit-Gesellschaft e.V. 

Schwerpunkte der Arbeit beim Denkzeit-Institut:

Denkzeit-Weiterbildung, Deradikalisierung


Jutta Schölzel

Heilpraktikerin für Psychotherapie

 

Besondere Zusatzqualifikationen

  • pädagogische Interaktionsdiagnostik
  • Denkzeit-Trainerin (zertifiziert)
  • Transaktionsanalytikerin (zertifiziert)
  • Mediatorin

 Curriculum vitae

  • 1987 – 1990 Ausbildung zur Kursleiterin Plastik, projektbezogene Arbeit mit Jugendlichen
  • 2006 – 2008 Supervision und Weiterbildung für Pflegeeltern, „Familien für Kinder“
  • 2008 Ausbildung in der Sterbebegleitung, bis 2011 ehrenamtliche Arbeit in der Sterbebegleitung
  • 2008 Mediatorin im Täter-Opfer-Ausgleich
  • 2008 Ausbildung zur Denkzeit-Trainerin, zertifiziert 2013
  • 2009 - 2010 Dozentin der Bundeswehr Fachschule für Erzieher
  • seit 2013 Dozentin in der Weiterbildung für Denkzeit-Trainerinnen und Denkzeit-Trainer

Schwerpunkte der Arbeit beim Denkzeit-Institut:

Denkzeit-Weiterbildung


Susanne Zissel

Juristin

 

 

 

 

 

 

 

Curriculum vitae 

  • seit 1992 Staatsanwältin bei der Staatsanwaltschaft Berlin
  • 2003-2013   Abt. 265 „junge Intensivtäter“
  • seit 2014    Jugendstaaatsanwältin 
  • 2009-2011  stellvertretende Vorsitzende des Landesverbandes für Legasthenie und Dyskalkulie Berlin e.V.
  • Mitglied des Geschäftsführenden Ausschusses der DVJJ Berlin e.V.
  • Vertreterin der Staatsanwaltschaft im „Arbeitskreis Untersuchungshaftvermeidung“ bei der Senatsverwaltung für Justiz

Schwerpunkte der Arbeit beim Denkzeit-Institut:

Denkzeit-Weiterbildung


PD Dr. Harald Weilnböck

 

 

Sozial- /Kulturwissenschaften, Gruppenpsychotherapie

 

Besondere Zusatzqualifikationen

  • Supervisor (DAGG, DGSv)
  • Gruppenanalyse
  • Institutionsberater
  • psychotherapeutischer Berater
  • Communications Manager  

Curriculum vitae

  • Seit 2012  Konzeption/ Leitung der EU-Projekte: “Women/ Gender in Extremism – Narratives, Interventions“ (WomEx.org), „European Fair Skills/ Extremism Prevention in Eastern Europe“ (EFS). „European Network of Deradicalisation“ (ENoD), “European Platform of Deradicalising Narratives” (EDNA)
  • Seit 2011  Mitglied der Vorbereitungs- und Steuerungskommission des „European Radicalisation Awareness Network“ (RAN, Brüssel),
  • Gutachter der EU im Direktorat Forschung
  • 2008-2012  EU Projekte : “Towards Preventing Violent Radicalisation” (London), „Confront Hate Crime“ (Belfast), Zwei Bundes-Modellprojekte (Xenos und Vielfalt), Gastwissenschaftler am Sigmund-Freud-Institut, Frankfurt
  • Seit 2008  Extremismus-Prävention mit jungen Menschen in Modellprojekten
  • 2006/2007  Weiterbildung in wissenschaftlicher Evaluation,Supervision, Organisationsberatung (DGSv) (Berlin)
  • 2005-2008  EU-Forschungsprojekt: Qualitativ-psychologische Literatur-/Medien-Interaktionsforschung (Zürich),
  • 2003 – 2004  Abschluss des Habilitations-Manuskripts, Leipzig
  • 2000  Gruppenanalytisches Literatur- und Filmseminar, Berlin
  • 1998 – 2002  Weiterbildung in Gruppenanalyse, Heidelberg; Wissenschaftliche Mitarbeit, Lüneburg, DFG-Projekt Mediensozialisation,  qualitativen Methoden,
  • 1990 – 1994  Promotion (Ph.D.), interdisziplinäre Literatur-/Medienwissenschaft, Psychoanalyse (UCLA Los Angeles, Ecole des Hautes Etude, Paris)
  • 2017 Mitwirkung in den Deradikalisierungsprojekten der Denkzeit-Gesellschaft e.V. 

Schwerpunkte der Arbeit beim Denkzeit-Institut:

Denkzeit-Weiterbildung, Deradikalisierung


Karina Kaffee

Diplom-Sozialpädagogin

 

 

 

 

 

 

Curriculum vitae

 

Angaben folgen in Kürze

Schwerpunkte der Arbeit beim Denkzeit-Institut:

Denkzeit-Weiterbildung, Kinderschutz


Winnie Plha

M.A. Soziokulturelle Studien

 

Besondere Zusatzqualifikationen

  • Denkzeit-Trainerin (in WB)
  • Denkzeit-Coaching
  • Interaktionelle Diagnostik
  • Blickwechsel-Trainerin

 Curriculum vitae

  • 2009 bis 2013 Bachelor-Studium der Kulturwissenschaften (EUV)
    Schwerpunkte: Interkulturelle Kommunikation, Soziolinguistik, qualitative Methoden
  • 2013 bis 2016 Master-Studium „Soziokulturelle Studien“ (EUV)
    Schwerpunkte: Migrationspädagogik, Radikalisierungstheorien, Rassismus-Forschung
  • 2014 bis 2016 projektbezogene Mitarbeit: Zentrum Demokratische Kultur/Widerschein IBBM
  • seit 2016: Koordinatorin bei der Denkzeit-Gesellschaft e.V.
  • seit 2017 fachliche Leitung der Deradikalisierungsprojekte der Denkzeit-Gesellschaft e.V.

Schwerpunkte der Arbeit beim Denkzeit-Institut:

Denkzeit-Weiterbildung, Delinquenzprävention, Radikalisierungstheorien und Deradikalisierung, psychoanalytische Pädagogik